SA-MangaFun

ihr liebt Mangas?Lest sie total gerne und zeichnet sie auch? dann seid ihr hier richtig!!!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 A Kiss Of Darkness

Nach unten 
AutorNachricht
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 14, 2009 10:47 am

Lin blickte seufzend in den Spiegel. Sie war ein wünderschönes Mädchen mit tiefblauen Augen und kastanienbraunen Haaren. Ihre zarte Stubsnase machte sie bei vielen berühmt, aber das alles beachtete sie im Moment nicht. Sie betrachtete nur den kleinen Pickel, der wie eine rote Ampel auf ihrem Kinn leuchtete." Geh endlich weg, du verdammtes Biest!! ", schrie sie verzweifelt. Schließlich trug sie eine Creme auf, damit man den Pickel nicht so sah und machte sich auf den Weg in die Schule. Als sie die Haustür absperrte, merkte sie, dass jemand ihren Namen rief. Sie drehte sich um und sah Kaya, der auf seinem Fahrrad auf sie zufuhr. " Du kommst zu spät zur Schule, wenn du dich nicht beeilst...". Lin sah auf ihre Uhr: " Scheiße! Wie soll ich das jetzt noch schaffen???". " Soll ich dich mitnehmen?", Kaya sah sie treuherzig an. Lin grinste und setzte sich vorsichtig auf den Gepäckträger seines Rades.
Nach oben Nach unten
Mikazii
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Ort : WIEN^^
Anmeldedatum : 31.08.08

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 14, 2009 11:07 am

*Oh mein Gott... wenn ich an dich glauben würde... die hat doch wirklich grad nur wegen diesen scheiß pickel so laut geschrien... dieses Theater zieht die anscheinend auch fast jeden Tag ab... wird Zeit, dass ich mich "zeige"...!* dachte sich der Die. Er suchte in ihren Zimmer nach ihrer Schminke und steckte sie sich in die Tasche. Dann schwebte er ihnen unauffällig hinterher. *Dass die mich noch immer nicht bemerkt hat... sie muss ja echt schwer von Begriff sein... tja das ist nicht mein problem... je länger sie braucht-* Die wurde ruckartig von einem Hund aus seinen Gedanken gerissen. "AU! Du dummer Köter!", schrie er und sah ihn mit seinem gruseligsten Gesicht an. Der Hund rannte sofort weg und zog die alte Dame, der er anscheinend gehörte, hinter sich nach. "Wieso können mich Tiere eigentlich sehen?", fragte er ins Nichts und fügte hinzu: "Na das hast du wieder mal ganz toll gemacht du Dummkopf..." Dann schwebte er ihnen weiter nach. Das einzige das er noch tat, es war ihm ein regelrechtes Bedürfnis: Er machte den Rad von Kaya schnell einen Platten damit sie, trotz so eines netten Freundes, von dem er genau wusste, das dieser sich in Lin verliebt hatte, zu spät kam. Die kicherte leise und beobachte sein ganzes Glück.
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 14, 2009 11:36 am

" Du... was ist das für ein komisches Geräusch das aus deinen Reifen kommt?", fragte Lin als sie schon ein paar Minuten des Weges fuhren. " Ich weiß es nicht... Hört sich nach einem Platten an, hoffentlich ist es keiner. dann kommen wir erst recht zu spät " Lin stieg vom Gepäckträger ab und Kaya prüfte die Reifen: " Ja, sieht so auß als müssten wir zu Fuß weitergehen..."
sie gingen so ein paar Minuten bis Lin schließlich fragte: " Bist du sauer auf mich?"Sie sah Kaya in die Augen. Irgendetwar stimmte nicht mit ihm. Sein Gesicht hatte so einen komischen Ausdruck. " Hm? Was ist denn los?" Da legte Kaya los: " Ja was denkst du? wenn du füher aufgestanden wärst, hätte ich dich nicht mitnehmen müssen" Lin wurde wütend: " Heißt das ich bin zu schwer für dein blödes Rad??" Kaya blickte sauer drein: " Weißt du wie viel neue Reifen kosten? ". Lin konnte sich sein Verhalten nicht erklären. So hatte sie ihn noch nie erlebt! " Du tickst wohl nicht mehr richtig!! " Lin rannte vor und ließ Kaya bald weit hinter sich zurück. Eines war sicher. Für die Schule hatte sie heute keine Lust mehr...
Nach oben Nach unten
Mikazii
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Ort : WIEN^^
Anmeldedatum : 31.08.08

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 14, 2009 11:44 am

"Ahahahahaaa!!! Das ist ja wirklich toll! Lief besser als gedacht!!! Naja und jetzt erschrecken wir ihn noch einmal schnell um ihn den Rest für den Tag zu geben...", sagte Die und tat dies sogleich. Er stellte sich vor Kaya, machte sich sichtbar und flüsterte gleichzeitig:"Buh..." Kaya schrie auf und rannte so schnell wie möglich mit seinem Rad in die Schule. Dann flog Die langsam und gemütlich Lin hinterher. Sie konnte ihn sowieso nicht entkommen. Er würde ihr überallhin folgen, bis in den Tod.
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 14, 2009 2:40 pm

Lin rannte und rannte. Tränen liefen ihr übers Gesicht, bis sie nichts mehr sehen konnte und stehen bleiben musste.
Lin streichte sich die Tränen aus den Augen. Sie versuchte sich zu orientieren. Sie kannte ein kleines Baumhäuschen in der Nähe des Waldes, wo sie sich gern aufhielt wenn sie traurig war. Und das war gerade der Fall.* Eigentlich ist es zum Baumhaus nicht mehr weit* Lin ging ein paar Straßen weiter und traf dann auf eine Landstraße die zum Baumhaus führte. Lin kletterte die brüchige Leiter hoch und kauerte sich gegen die Holzwand. Nach einigen Minuten schlief sie erschöpft ein...
Nach oben Nach unten
Mikazii
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Ort : WIEN^^
Anmeldedatum : 31.08.08

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 14, 2009 6:08 pm

"Na toll jetzt schläft sie..." sagte Die als er bei ihr ankam. *Naja...dann kann ich mich ja anderwertig beschäftigen... Wen wollen wir ärgern...?Ähm... Ah! Da ist ja ein vermeindliches Opfer!* Die flog auf einen Jogger zu, der die Landstraße runtergejoggt war und anscheinend gerade eine Pause machte. "Ha! Bist selbst Schuld wenn du da stehenbleibst um dich >auszuruhen<!" Er stellte sich neben den Jogger und pustete ihn an. Doch das erschreckte den Jogger nicht einmal annäherungsweise. Im Gegenteil, er genoss es. Da wurde Die wütend, machte sich sichtbar und schrie ihn wütend an. Damit hatte der Mann nicht gerechnet und so rannte er lauthals schreiend weg. *Was wär ich denn für ein Dämon, wenn ich nicht einmal so etwas schaffen würde?*, fragte er sich. Der Lärm des Joggers hatte Lin aufgeweckt. Die fiel zu spät auf, dass er noch sichtbar war und er war sich nicht im Klaren darüber ob sie ihn nun gesehen hatte oder nicht. Allerdings schien es so als hätte sie ihn nicht gesehen, da man ja, kurz nach dem Aufwachen noch nicht wirklich viel sah.
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Di Dez 15, 2009 11:34 pm

"Was war denn das bitte für ein Lärm?! Kann man nicht einmal hier Ruhe haben?" Wie lange hatte sie eigentlich geschlafen? Lin warf einen Blick auf ihr Handy.* Eh nur kurz...* Sie gähnte einmal, rappelte sich auf und schaute aus dem Fenster. Irgendetwas stimmte hier nicht... Da hatte sich doch gerade etwas bewegt... Lin rieb sich die Augen.* Ich seh schon Gespenster*, beruhigte sie sich und kletterte vom Baum hinab. Langsam ging sie wieder heim. Wo hätte sie denn sonst hingehen sollen, jede ihrer Freundinnen war wahrscheinlich in der Schule! Zuhause angelangt dachte Lin wieder ans Schlafen. Sie war überhaupt irgendwie müde in letzter Zeit... Sie riss sich erst die Kleider vom Leib, mit ihrer Kette ging sie aber vorsichtig um. Es war ein Erbstück ihrer Urgroßmutter, wenn nicht ihrer Ururgroßmutter, das wusste Lin nicht so genau. Aber sie war wunderschön, aus Silber und ist mit schönen kleinen Steinchen ausgeschmückt worden. Lin trug sie immer, nur wenn sie schlafen ging, legte sie die Kette neben sich auf die Kommode um sie morgens dann nicht zu vergessen.
Lin legte sich also erschöpft in ihr weiches Bett (nicht zu vergleichen mit dem harten Holzboden im Baumhaus), und schlief in Sekunden erneut ein...
Nach oben Nach unten
Mikazii
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Ort : WIEN^^
Anmeldedatum : 31.08.08

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mi Dez 16, 2009 11:13 am

"Jetzt schläft die schooon wieder... Go- Nein! Nicht Gott! Teufel is das langweilig hier... Was könnt ich machen...Oh!", sagte er laut vor sich her und betrachtete die eddings auf Lins Schreibtisch. *Ja das wäre perfekt!* Er ging hin nahm sich einen fetten, schwarzen Edding und flog dann an die Decke. Er schrieb in riesigen Buchstaben:"Good mornig, my Dear". Dann nahm er sich den roten und umrandete es ein wenig. *So, das wäre dann mal erledigt und jetzt...* Langsam flog er wieder zu Lin hinab, setzte sich an ihr Bett und flüsterte ihr leise ins Ohr:"Lin es ist Zeit aufzustehen..." Sie bewegte sich und er setzte sich auf den Sessel der in dem Zimmer stand. Es war ein recht weicher Sessel. Auf diesem Sessel wartete er täglich bis Lin aufwachte.
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mi Dez 16, 2009 11:24 am

Hatte ihr jetzt wirklich jemand ins Ohr geflüstert?... Lin überkam das Gefühl, dass sie nicht allein war. Sie öffnete die Augen und das erste was sie sah war eine rot umrandete Nachricht auf der Zimmerdecke. Lin erschrak. War jemand in ihrem Zimmer? Sie richtete sich langsam auf. War ihre Mutter wieder daheim? Irgendetwas quietschte ununterbrochen. Lin wusste, dass das nur ihr Schreibtischsessel sein konnte. Dieses Geräusch nervte sie des öfteren wenn sie Hausaufaben erledigte. Lin sah in seine Richtung. Der Sessel bewegte sich eigenartig komisch, so als ob jemand darauf sitzen würde... Lin wurde unbehaglich zumute. Sie war sich jetzt sicher, dass jemand anwesend war. Jemand. Oder auch etwas. Lin glaubte eigentlich nicht an Geister aber diese Situation war mehr als seltsam... Lin räusperte sich und ihr Herz machte einen Satz: " hal.. Hallo? Ist da jemand"
Nach oben Nach unten
Mikazii
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Ort : WIEN^^
Anmeldedatum : 31.08.08

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mi Dez 16, 2009 11:32 am

*na endlich...* Die antwortete langsam, leise und gruselig:"Ja, ich!" Dann machte er seinen Kopf sichtbar, lächelte und meinte:"schön, das du mich auch endlich bemerkt hast!" Er kam auf sie zu, lächelte jedoch weiter. Anscheinend schreckte sie dieses Lächeln ab... Doch sie blieb stehen. *Hat sie gar keine Angst vor mir?*, fragte er sich und hörte auf zu lächeln. In dem Moment machte er sich wieder unsichtbar.
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mi Dez 16, 2009 11:39 am

Lin wurde blass vor Schreck. Was sollte diese Aussage: *Schön dass du mich ENDLICH bemerkt hast?* Wie lange war er schon hinter ihr her? Lin rannte nicht weg. Sie war nicht feige. Wenn jemand mit ihr reden wollte, dann stellte sie sich. Aber es sah ganz so aus als würde Lin langsam die Nerven verlieren. Schweißperlen rollten ihr übers Gesicht. Hier hatte sie es mit einem Geist zu tun! Einem ECHTEN Geist! " w-was willst du von mir?", fragte sie langsam.
Nach oben Nach unten
Mikazii
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Ort : WIEN^^
Anmeldedatum : 31.08.08

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mi Dez 16, 2009 11:44 am

Er tauchte hinter ihr auf und sagte:"Was ich von dir will? Naja eigentlich nichts besonderes, glaube ich..."
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Do Dez 17, 2009 4:20 pm

Lin wurde wütend: " Was meinst du jetzt mit eigentlich nichts besonderes!!!? Du bist also nur so zum Spaß hinter mir her oder wie?"
Sie blickte Die herausfordernd an. Lin konnte es nicht leiden wenn jemand nicht gleich mit der Sache rausrückte!
Nach oben Nach unten
Mikazii
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Ort : WIEN^^
Anmeldedatum : 31.08.08

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Fr Dez 18, 2009 7:08 pm

"Klar bin ich >nur zum spaß< hinter dir her... Weil ich ja auch sonst nichts besseres zu tun hätte.", sagte er und hob seine schultern. Dann ging er vor sie, beugte sich zu ihr vor und meinte: "Wir werden uns bald wiedersehen..." Als er redete verschwand er langsam wieder.
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Sa Dez 19, 2009 10:06 pm

Lin wich einen Schritt zurück. Dabei stolperte sie über ihre Schultasche und stürzte mit dem Kopf gegen die Wand.
* A-aua! Mein Kopf dröhnt... Blöde Schultasche...* Lin tastete ihren Kopf ab.* Zum Glück ist nichts passiert. Meine Mutter hätte die Kriese gekriegt...* Lin rappelte sich wieder auf. Sie musste mit jemanden darüber reden. Wer war normalerweise immer für sie da wenn sie ein Problem hatte? Na ihre beste Freundin natürlich! Lin rannte in die Garage, schwang sich auf ihr Fahrrad und düste davon.

Es klingelte altmodisch als Lin den Knopf drückte. Lin atmete erleichtert auf, als der Türknauf sich grehte und ihre Freundin Su ins Freie guckte. " Mein Gott, zum Glück bist du da!", Lin stürmte an Su vorbei und zog ihre Frundin mit ins Haus. " Du wirst nicht glauben was mir grade eben passiert ist!". Su wurde neugierig: " Was denn, machs nicht so spannend!". " Also, also es ist ein weing verrückt aber ES IST WAHR! In meinem Zimmer grade eben... da... da war ein Geist!" Su schaute Lin entgeistert an: " Ja du hast Recht, ich glaubs nicht. Ich dachte du glaubst nicht an Geister! Und überhaupt, du must geträumt haben! So was ist nicht Real!" Lin funkelte Su böse an: " Hältst du mich jetzt für durchgeknallt oder was?!" Su rückte ihre Brille zurecht: " Eigentlich... Ja" Lin glaubte sich verhört zu haben. Ihre beste Freundin glaubte ihr nicht! " Gut, VERGISS MICH FÜR ALLE ZEITEN!", Brüllte sie und schlug die Eingangstür hinter sich zu. Ihre einzige Möglichkeit zu reden war nur noch Kaya. Aber würde er ihr überhaupt zuhören nachdem das mit dem Fahrrad passiert war? Lin fuhr zur Schule. Dort würde sie Kaya sicher auffinden.

Lin bremste. Sie befand sich jetzt auf dem Schulhof und blickte sich nach Kaya um. Einige Schüler riefen ihr zu und fragten warumsie nicht in der Schule gewesen sei. Lin achtete nicht darauf und fuhr einfach weiter. Da erblickte sie ihn. " Kaya!", rief sie. Er drehte sich um und sagte: " Hey, tut mir leid wegen heute morgen... Ich weiß nicht was mit mir war." " Schon okay, da gibt es anderes zu besprechen." Lin erzählte ihm von dem merkwürdigen Geist und der Schrift auf der Decke und auch von der Beule die Lin jetzt noch deutlicher spürte als vorhin. Sie pochte jetzt schmerzhaft. Kaya hörte gespannt zu und verzog keine Miene. Schließlich sagte er: " Komm wir gehen zu dir nach Hause. Das muss ich mir ansehen."
Nach oben Nach unten
Mikazii
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Ort : WIEN^^
Anmeldedatum : 31.08.08

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 21, 2009 10:24 am

*Verdammt! Na den werd ich mich bestimmt nicht zeigen! Das wärs noch! Ts!!!*, dachte sich Die und verfolgte die beiden nach Hause. Sie saßen auf ihren Bett und flüsterten. Doch das brachte ihnen nichts, da er sich einfach unbemerkt neben sie stellte. Aufeinmal hob Kaya Lins Kopf und küsste sie. Die bekam einen Schock und Lin auch, wie es schien. *Wie kann er es wagen sich an meiner Beute zu vergreifen? Ich hoffe, dass ist keine wahre Liebe sonst...*
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 21, 2009 10:37 am

Lin stutzte: " Aber... aber warum?" So etwas hatte sie noch nie erlebt! Aber insgehein dachte sie sich:*das is so romantisch*
Lin wusste einfach nicht was sie darauf erwidern sollte.
Nach oben Nach unten
mondvogel
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 02.09.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 21, 2009 10:39 am

"ähm...naja...also...es...es überkam mich einfach so und...", meinte Kaya und schaute zu Boden. "ich liebe dich eben...", flüsterte er.
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 21, 2009 10:48 am

" Aber das geht nicht.. ich meine... was? Ich meine, schau. Ich dachte wir wären einfach befreundet und das wäre gut so. Klar mag ich dich auch, aber eine Beziehung oder Liebe geht im Moment nicht.... lass und derweil einfach freunde bleiben ja?" Lin tat sich schwer das zu sagen. Sie wusste dass sie Kaya hiermit das Herz brach. Sie senkte ihren Kopf.
Nach oben Nach unten
mondvogel
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 02.09.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 21, 2009 11:06 am

"naja... dann...geh ich halt mal...", sagte er und ging aus ihrem zimmer. langsam schloss er die tür hinter sich. genauso, in diesem trott ging er nach hause. er konnte keinen klaren gedanken fassen. und als er über die straße ging schaffte er es den ersten gedanken zu fassen: *so will ich nicht leben...* ihn rann eine träne die wange herab und er blieb mitten auf der straße stehen auf der gerade ein lkw auf ihn zukam. "ich liebe dich...Lin...", sagte er noch und schloss dann seine augen. Kaya spürte nichts und da ihn dies wunderte öffnete er seine augen wiedet. alles war weiß. "wo bin ich?", fragte er, doch es schien niemand in der nähe zu sein. als er ein paar schritte ging fiel ihm auf das der boden sehr weich war. endlich sah er jemanden. doch kaya erschrak, als er die riesigen,weißen flügel sah. "du bist im himmel.", sagte der mit den flügeln. "ich bin Krin und du bist ab jetzt Lin Kawons schutzengel." Kaya bekam einen schock und bemerkte in diesem moment, dass er ebenfalls flügel hatte. unter ihm öffnete sich ein tor und er kam anscheinend zurück auf die erde. nun war er bei sich zu hause und er hörte wie seine mutter telefonierte. sie schluchzte und so flog er zu er und hörte wie ihr gerade gesagt wurde, dass er tot war. "nein...NEIN!!!", schrie sie in den hörer und legte auf. dann brach sie in sich zusammen. *wie konnte ich meine mutter bloß im stich lassen? sie hat doch niemanden mehr!*, dachte sich kaya und wollte ihr einen arm auf die schulter legen, doch er konnte sie nicht berühren. aufeinmal griff seine mutter wieder zum hörer. sie wählte lins nummer. *oh nein!* kaya hörte nur noch leise die stimme seiner mutter als sie sagte:"Kaya ist tot...", denn er flog schon, so schnell wie möglich aus dem haus und auf zu lin. als er bei ihr ankam stieg schwebte er durch ihr fenster und beobachtete sie.
Nach oben Nach unten
Mikazii
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Ort : WIEN^^
Anmeldedatum : 31.08.08

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 21, 2009 11:09 am

*scheiße ein schutzengel! es war doch wahre liebe...wie konnte das nur passieren?! NEIN!*, fluchte Die in seinen Gedanken. *was mach ich jetzt? jetzt wird es noch länger dauern...* langsam kam er von dem schutzengel ab und beobachtete ebenfalls lin.
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mo Dez 21, 2009 11:32 am

Lin stand immer noch bei der Kommode im Vorzimmer und hielt den Hörer in der Hand. Tränen liefen ihr über die Wangen.* Wie konnte ich nur so dumm sein! Ich hätte wissen sollen, dass er es nicht verkraftet!* Lin verlor das Gleichgewicht. Sie stützte sich an der Wand an und rutschte langsam nach unten. Gleich darauf begann sie hemmungslos zu heulen.* Warum? Warum habe ich ihm das angetan? Er war der Einzige der mir zuhören wollte. Er was mein bester Freund! Was soll ich jetzt machen? Ach, könnte ich nur die Zeit zurückdrehen und ihm sagen, dass ich ihn liebe...*
Nach oben Nach unten
Mikazii
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Ort : WIEN^^
Anmeldedatum : 31.08.08

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mi Dez 23, 2009 9:05 pm

der schutzengel bekam eine traurige miene und war drauf und dran sich zu Lin zu setzen. doch Die sprang ihm schnell in den weg und sagte: "bist du verrückt? du kannst doch nicht einfach deine identität verraten! was denkst du, wie geschockt sie wäre?! glaubst du, das täte ihr gut? du bist doch echt noch dümmer als du aussiehst..." Kaya blieb ruckartig stehen und antworte zuerst geschockt und dann wütend: "du?-du,du,du bist doch überhaupt erst schuld an dem ganzen! wenn du sie nicht so geschockt hättest, dann hätte ich nie zu ihr müssen! dann wär das nie PASSIERT! dann hätte ich ihr das NIE gesagt... oder gezeigt..." "und du denkst, dann hätte sich etwas an IHREN gefühlen für dich verändert?", gab Die scharf zurück und fügte hinzu: "sie hat dich noch nie geliebt und hätte sie gesagt, es wäre so, so hätte sie dich angelogen! wünscht du dir das? wenn du jetzt nur zu ihr willst, damit sie dir sagt, dass sie dich liebt, dann wirst du eben das bekommen was du willst...oder vielleicht doch nicht? sie wird nicht wirklich ernst meinen, was sie sagt...aber geh ruhig weiter...ich halte dich nicht mehr auf, wenn du dich in dein eigenes verderben stürzen willst." Die ging aus dem weg. "eines stell ich noch klar,", meinte der schutzengel als er an Die vorüberschritt, "ich mache das als IHR bester freund und als IHR schutzengel. also nur für SIE." "klar...wers glaubt...",flüsterte Die ihm leise nach. Kaya setzte sich langsam auf Lins bett und sagte: "du musst nicht weinen..." dann legte er ihr behutsam einen arm um ihre schulter und breitete seine flügel um sie herum aus. "siehst du, hier drin kann dir nichts passieren." er lächelte und küsste sie noch leicht auf die stirn. Die kniff verächtlich seine augen zusammen. *liebe-pah! wer braucht das schon?!* er setzte sich neben die beiden, so dass er Lin sehen konnte. Kaya schien es nicht zu merken. somit beobachtete Die Kaya und Lin weiterhin.
Nach oben Nach unten
simao
Eingelebter
Eingelebter


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   Mi Dez 23, 2009 10:19 pm

Lin spürte eine sanfte Berührung am Arm. Sie sah auf: "Was war das?" *Ist da wieder dieser Quälgeist?* Sie stand unsicher auf. Sie brauchte nicht noch mehr Aufregung. Das was in den letzten Minuten passiert ist, hat sie schon auf 180 gebracht. " Hallo? Machen Sie sich bitte verständlich, wenn Sie mit mir reden wollen!", langsam wudre die Sache für Lin ärgerlich.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: A Kiss Of Darkness   

Nach oben Nach unten
 
A Kiss Of Darkness
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Elvira-Mistress of Darkness 1:4 von Screamin
» Laurell K. Hamilton - Swallowing Darkness (ab 16)
» Scania T 164 L Kipperzug
» The Legend Of Korra
» Elvira-Mistress of Darkness 1:4 von Screamin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SA-MangaFun :: Rollenspiele :: Fantasy :: A kiss of Darkness-
Gehe zu: